Das Projekt Kostbar beschäftigt sich mit der Digitalisierung des Lebensmittelkonsums. Im Projekt werden Praktiken des digitalen Lebensmittelkonsums untersucht und darauf aufbauend Mehrwertdienste für die verschiedenen Phasen eines konsumorientierten Lebensmittelzyklus entwickelt. Weiterhin werden im Rahmen des Projekts die verschiedenen Endgeräte inklusive Smart Speaker im Küchenumfeld untersucht.

Für die Entwicklung und Erforschung der Mehrwertdienste und Endgeräte werden private Haushalte sowie kooperierende Supermärkte als Testumgebung genutzt.

Der Fokus des Projekts liegt auf:

  • Aufbau eines Living Labs „Lebensmittelkonsum“
  • Nachhaltigen Lebensmittelpraktiken
  • Integrierten Food & Household Services
  • Smart Speaker als neues Küchenradio

Website des Projekts:

Laufzeit:

2019-2021

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Gunnar Stevens